Zwei Hände, die einem die Tränen abschwischen wenn es einem schlecht geht, sind besser als Hundert Hände, die applaudieren wenn man Erfolg hat.

Und am Ende ist es doch wie immer meine schuld